Ein Jilbab für den Strand?: Die Alternative zum Burkini!

Bismillah 

Assalamu alaikum.

Passend zum Sommer möchte ich heute eine Neuheit vorstellen, die vielleicht einige von euch interessieren wird. 

Ich denke fast jeder kennt mittlerweile islamische Bademode für Frauen. Der gängige Begriff „Burkini“ für das Set bestehend aus Tunika mit integriertem Hijab und einer Hose, hat bestimmt jeder schon mal gehört. Gerade in Deutschland, hat es in letzter Zeit wieder hitzige Diskussionen zu diesem Thema gegeben. 

Ich persönlich habe mir schon vor Jahren einige Burkini Modelle für den Urlaub besorgt. Am bekanntesten ist der original Burkini von der australischen Marke „Ahiida“. Die Erfinderin des Burkini ist eine Australierin mit libanesischen Wurzeln. Der Sinn hinter dem Burkini ist es, als muslimische Frau die sich bedeckt, schwimmen gehen zu können. Auf diese Weise ist man nicht gezwungen Haut zu zeigen und man kann sich trotzdem frei im Wasser bewegen. 

Das türkische Gegenstück zum Burkini heißt übrigens „Hasema“ und hat sich mit den Jahren stark verändert. Vorher hatte die türkische Badebekleidung für Frauen eher Ähnlichkeit mit einem Jogginganzug oder einer Regenjacke. Heute steht der „Hasema“ dem Burkini in Qualität und Verabeitung in nichts nach. 

Immernoch Ähnlichkeit mit einer Regenjacke, aber schon besser als früher.
Neue Hasema Modelle
Für diejenigen, die sich nicht so gerne am Strand mit Hose zeigen wollen, oder wo man nicht vermeiden kann dass Männer anwesend sind, gibt es jetzt vom „Muslim- Store“ eine Neuheit. Ganz neu im Sortiment, wird nun ein Jilbab für Strand und Meer angeboten. Das besondere daran ist, dass man komplett bedeckt ist, wie mit einem normalen Alltags Jilbab

Die Körperform ist dadurch weniger sichtbar, als bei einem Burkini. Der Jilbab fürs Meer hat nämlich eine Sarouel Hose, anstatt einer eng anliegenden Hose. Trotzdem ist das Material fürs Wasser geeignet. Auch das Oberteil ist weiter geschnitten, so das die Körperform nicht betont wird.



Inwieweit der Jilbab fürs Meer tatsächlich zum schwimmen geeignet ist, müsste man natürlich erst testen. Außerdem müsste man schauen, wie sich das Material im Wasser verhält. Aber auch wenn man nicht vor hat mit dem Jilbab zu schwimmen, ist er trotzdem eine sehr gute Alternative zum Burkini. Viele Frauen gehen häufig  mit ihrer Alltagskleidung ins Meer und an den Strand, wenn sie keine bedeckende Alternative finden. Gerade dann ist der Jilbab fürs Meer eine gute Wahl, auch wenn man nur mit kleinen Kindern im Wasser sitzen möchte, oder nur mit den Beinen ins Wasser gehen möchte. 

Der Jilbab hat außerdem ein integriertes Band, welches man am Nacken befestigen kann. Dadurch kann nichts verrutschen, auch nicht im Wasser. Der Kopfteil ist wie ein Amira Hijab angesetzt, so dass er im Halsbereich etwas gerafft wirkt. Dadurch klebt er später weniger und der Stoff hat mehr Spielraum im Wasser. Für weniger Wasserwiederstand sorgen die eng anliegenden Ärmel.

Wer nun noch für den Sommer oder für den nächsten Urlaub einen Wasser tauglichen Jilbab sucht, der einen hohen Grad an Bedeckung und Komfort bietet, der kann gerne bei Muslim Store bestellen. 
Den Jilbab fürs Meer gibt es beim Muslim Store und Muslim Store Italia für nur 29€ + 9 Versand. Er ist in verschiedenen Farben erhältlich. Das Design ist sehr ansprechend aber trotzdem dezent gehalten. 

Zum Schluss gibt es jetzt noch ein Video von einer tunesischen Bloggerin, die den Jilbab fürs Meer bereits getestet hat. Ganz am Anfang zeigt sie den Jilbab im Detail und ganz zum Schluss trägt sie ihn auch am Strand. So bekommt ihr vielleicht nochmal einen besseren Eindruck vom Material und vom Schnitt des Jilbab. 

Ich persönlich werde mir sicher auch einen Jilbab fürs Meer zulegen, damit man nicht mehr mit der Alltagskleidung ins Wasser gehen muss. 😉 Denn ein Burkini kommt für mich seit ich Jilbab trage, nicht mehr wirklich in Frage, besonders, wenn man nicht ausschließen kann, dass Männer anwesend sind. Auch wenn man nicht in den Urlaub fährt, findet man vielleicht ein schönes Plätzchen am See. 

Bis dahin

Eure Jilbabella

Advertisements

Veröffentlicht von

jilbabella

Deutsche Muslima- Ehefrau- Mutter- Jilbabi- Bloggerin

10 Gedanken zu „Ein Jilbab für den Strand?: Die Alternative zum Burkini!“

  1. Salam alaikum wa rahmatullaj wa barakatuh, Ukhti vielen Dank für deinen Fund mashallah…leider finde ich das Modell nicht auf der Seite von Muslim Store, hast du einen Link inshallah für uns? Barak Allau feeki!

    Gefällt mir

    1. Wa alaikum Salam Wa rahmatullah Wa barakatuh.

      https://the-muslim-store.com/en/home/407-burkini-arouss-al-bahr.html#/32-couleurs-bleu_marine

      Das ist von der Muslim Store Seite nur müsst ihr beachten dass der Versand dort höher angegeben wird! Anstatt 9€ kostet er hier 17€ leider weiß ich nicht wieso. Bei Mulim Store Italia ist es günstiger. Da kostet der Versand 9€. Nur sind dort im Moment alle Farben ausverkauft außer grau. Ab Ende der Woche gibt es aber wieder alle Farben. Am besten über Facebook per pn anschreiben oder per Email wenn man kein Facebook hat.

      Gefällt mir

      1. Salam alaikum wr Allah wb, liebe Ukhti leider finde ich den Store Muslim italia nicht beim googlen, nur Muslim Store.com…hast du hier auch einen Link inshallah, ich spare sehr gerne Kosten am Versandpreis 🙂

        Gefällt mir

      2. Assalamu alaikum liebe akhwat<3 bei Muslim Store betrug der Versand bei 2 Khumur 9 Euro bei mehr als 3 waren es 17 Euro. Wollte ich nur mal erwähnen falls ihr es noch nicht wusstet:*

        Gefällt mir

  2. Assalamu alaikum,
    ich habe schon ewig nach einem wirklich bedeckendem islamischen Badeanzug gesucht. Diese enganliegenden Burkinis mit Hosen kommen für mich auch nicht in Frage und so habe ich bis jetzt immer in Abaya und Khimar gebadet. Das ist aber definitiv total unpraktisch und auch ein bisschen gefährlich, da man so nicht wirklich schwimmen kann und der nasse, schwere Stoff sehr behindert und dazu noch ewig braucht um zu trocknen….
    Ich hatte das Modell schon bei Facebook auf der Shopseite gesehen und noch hin und her überlegt, das Video hat mich jetzt aber überzeugt und ich habe einen bestellt. Mal sehen, ich bin schon sehr gespannt. Macht auf jeden Fall Lust auf Strand inschaallah!

    LG,
    Umm Ilias

    Gefällt mir

    1. Wa alaikum Salam. Ich möchte mir das Modell auch sehr gerne bestellen. Letztens habe ich noch gedacht: “ Wann entwickelt mal jemand einen Jilbab zum schwimmen?“ 😄 Alhamdulillah dass die Geschwister in Tunesien im Moment so kreativ und fleißig sind.
      Da bekommt man wirklich Lust auf Urlaub. ☀️☀️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s