Mein neuer Jilbab von El Bassira aus „Fursan“

Bismillah 

Assalamu alaikum.

Heute gibt es eine der letzten Reviews vor Ramadan. Wie letztes Jahr werde ich, wie schon angekündigt eine Pause machen vom bloggen und von den sozialen Medien, während des Ramadan. Da der segensreiche Monat nun immer näher rückt, habe ich mich diesmal mit der neuen Review sehr beeilen müssen, weil nämlich noch mindestens zwei Reviews in Planung sind. 

Leider hatte ich dadurch nicht so viel Zeit für die Fotos. Das Wetter war heute leider nicht mehr so schön wie vor ein paar Tagen. Es war wieder ziemlich kalt und windig. Eigentlich nicht so ideal für Fotos aber ich hoffe man kann alles trotzdem gut erkennen. 

Ich habe vor einer Woche einen neuen Jilbab von Mimoza Hijab bestellt. Diesmal ist es ein Jilbab von der Marke El Bassira aus einem Stoff mit dem Namen „Fursan“. Laut Beschreibung auf der Seite, soll er ebenfalls ein sehr guter Sommerstoff sein. Darum wollte ich ihn gerne mal testen. Der Stoff stammt bereits aus der El Bassira Collection von 2013.

Der Versand ging mal wieder richtig schnell muss ich sagen. Das Paket wurde letzten Samstag abgeschickt und es kam am darauffolgenden Freitag an. 


Bei der Bestellung gab es aber ein kleines Problem. Und zwar hatte ich mich eigentlich für die Farbe „mauve clair“ entschieden. Ich habe den Jilbab in dieser Farbe ganz normal in den Warenkorb gelegt und bezahlt. 1-2 Tage später wurde ich von einer Mitarbeiterin von Mimoza Hijab angeschrieben, dass die Farbe doch leider nicht mehr verfügbar ist. Also habe ich mich spontan für die Farbe „vert avocat“, also „Avocado grün“ entschieden. Die Mittarbeiterin war sehr freundlich und es verlief danach alles reibungslos. Ich habe dann direkt noch einen Jilbab aus Topaze in der Farbe „parme“ dazu bestellt. Den werde ich dann bei Gelegenheit mal zeigen. Hier erstmal der Fursan Jilbab in Avocado grün.

Die Farbe wirkt auf dem Bild dunkler als sie in Wirklichkeit ist. Auf den Bildern draußen wird man es besser sehen. Hier sieht es eher aus wie Khaki grün, aber es ist viel heller.

Der Rock ist bei diesem Set, eher gerade geschnitten. Man hat also nicht so viel Bewegungsfreiheit, wie bei einem weit ausgestellten Rock. Der einzige Nachteil ist einfach, dass man nicht so große Schritte machen kann. Ansonsten ist er trotzdem sehr gut zu tragen. 


Das Wichtigste bei diesem Set, war für mich in erster Linie der Stoff „Fursan“ und der Schmetterlingsschnitt des Jilbab. Bis jetzt habe ich nämlich nur Jalabib von El Bassira mit klassischen Ärmeln getestet.

Auf den Stoff war ich sehr sehr neugierig. Fursan soll ja wie auch der sehr begehrte Topaze, optimal für den Sommer geeignet sein. Bei Mimoza Hijab sah der Fursan Jilbab in der Farbe Avocado so aus.


Als ich den Stoff das erste mal gefühlt habe, war ich total begeistert. Aber er kam mir nicht ganz unbekannt vor. Es ist also jetzt kein total neuer Stoff, der komplett anders ist. Er ist dem Topaze sehr ähnlich, denn er ist ebenfalls glatt, fließend und dünn. Der Glanz ist eher metallisch, anstatt seidig. Also vergleichbar mit dem Glanz bei Pfirsichhaut Stoff. Nur eben dass der Stoff dünner und fließender ist. Er erinnert ein bisschen an den saudischen Stoff aus der Eigenkollektion von Hoor al Ayn. Dieser Stoff ist nämlich dem Fursan Stoff am ähnlisten. 

El Bassira ist ohnehin für eine sehr gute Verarbeitung und Qualität bekannt. Außerdem hat El Bassira die größte Auswahl an Farben, Schnitten und Stoffen.

Al Fursan soll zu den luxuriöseren Stoffen gehören.


So sieht der Jilbab draußen bei Tageslicht aus. Die Farbe ist wunderbar leuchtend und der Stoff nimmt das Sonnenlicht ganz wunderbar auf. Dadurch hat die Farbe einen schönen metallischen Glanz. Man möchte ihn sich am liebsten die ganze Zeit anschauen. 


Der Stoff ist wirklich sehr angenehm zu tragen. Er ist luftig und absolut Sommer geeignet. 


Hier sieht man nun auch sehr schön den Schnitt des Jilbab. Dieser Jilbab hat wie schon erwähnt Schmetterlingsärmel. Dabei hat der Jilbab zwei einfache Gummibündchen an den Armabschlüssen, von wo aus der Stoff nach unten fällt, anders als bei den Jalabib mit klassischen Ärmeln. 


Der Jilbab ist vorne und hinten gleich lang und er ist ganz leicht abgerundet. 

Obwohl Schmetterlingsärmel manchmal etwas unpraktisch im Alltag sein können, merkt man bei diesem Jilbab kaum einen Unterschied zu den klassischen Ärmeln. Dadurch dass der Stoff so wunderbar leicht ist, sind auch die Arme nicht schwer unter dem Stoff. Dabei wird man auch nicht in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Bei solchen einfachen Bündchen an den Handgelenken, hat man oft das Problem, dass sie schnell nach oben rutschen, wenn man etwas greifen möchte oder sich nach etwas strecken möchte. Hier hat sich El Bassira ein kleines Extra einfallen lassen. Bei Bedarf kann man eine kleine Schlaufe an den Finger stecken, damit as Bündchen nicht mehr hoch rutschen kann. 


Man kann die Schlaufe aber auch in das Bündchen stecken, wenn man sie nicht braucht oder einfach nicht möchte. 


Der Jilbab aus Fursan ist von Stoff her jetzt keine große Überraschung aber es lohnt sich trotzdem auf jeden Fall ihn zu kaufen, wenn man einen qualitativ hochwertigen Sommerstoff sucht. Für mich sind solche Jalabib wie aus Fursan oder Topaze ein absolutes Muss für heiße Sommertage. Ein absoluter Pluspunkt ist, dass er trotz seiner dünne und Leichtigkeit, nicht durchsichtig ist. Laut Mimoza Hijab beträgt die Deckkraft 10 von 10. Das heiß man muss im Sommer nur ein Top aus Baumwolle oder ein einfaches Shirt darunter tragen. 

Der Jilbab sieht sehr elegant und hochwertig aus. An dem selben Tag, an dem die Fotos entstanden sind, war ich noch in der Stadt einkaufen. Da wurde ich direkt von zwei Schwestern angesprochen, wo man das was ich an habe kaufen kann. Das passiert mir in letzter Zeit öfters. Ich bin wirklich froh, dass das Interesse am Jilbab wächst und dass immer mehr Schwestern sich auf die selbe Weise bedecken wollen.

Da der Jilbab aus Fursan sehr beliebt ist, besonders jetzt wo es wärmer wird, sind im moment leider nur noch wenige Stücke verfügbar. Die Farbe Avocado ist schon ausverkauft mittlerweile. Hier nun trotzdem der direkte Link zu diesem Jilbab: Jilbab El Bassira Fursan

Es lohnt sich auf jeden Fall zwischendurch mal bei Mimoza Hijab rein zu schauen, weil das Lager immer wieder aufgefüllt wird. 

Auf die nächsten zwei Reviews noch vor Ramadan, könnt ihr schon mal gespannt sein. Da gibt es nämlich mal was ganz anderes und ich werde eine bisher unbekannte Marke vorstellen. 

Ich hoffe die Review hat euch gefallen.

Übrigens werde ich die Übersichtstabelle immer wieder aktualisieren, so dass ihr auch die neusten Stoffe dort finden werdet.

Bitte habt ein bisschen Nachsicht, wenn ich nicht immer sofort auf Anfragen antworten kann. Ich gebe mir wirklich Mühe immer alles so schnell es geht zu beantworten. Und seid bitte nicht böse wenn ich mal eine Anfrage übersehe oder einfach vergesse zu antworten.

Bis dahin 

Eure Jilbabella

Advertisements

Veröffentlicht von

jilbabella

Deutsche Muslima- Ehefrau- Mutter- Jilbabi- Bloggerin

14 Gedanken zu „Mein neuer Jilbab von El Bassira aus „Fursan““

  1. As salamu alaikum wa rahmatuLLAHi wa barakatuh liebe Schwester,

    das ist eine schöne Farbe und der Stoff sieht wirklich sehr edel aus.Barak Allahu laka feeha ❤

    P.S. der Spielplatz sieht auch richtig toll aus…^^ da haben Kinder bestimmt viel Spaß beim toben und klettern.

    Gefällt mir

    1. Wa alaikum Salam Wa rahmatullah Wa barakatuh.

      Barakallahu fiiki Schwester. ☺️💕 die Farbe und der Stoff sind wirklich top.
      Ja wir haben die Fotos direkt am Spielplatz gemacht😄 dann konnten die Kinder etwas spielen aber sie sind trotzdem dauernd durchs Bild gelaufen. 😄

      Gefällt mir

    1. Waalaikum salam, Schwester!

      Bei diesem Model genau, Gr. 1. Das ist also T1, weil El Bassira ihre Größen so bezeichnet.

      Von meinem Link gibt es momentan Gr. 1 in Farben:

      Lilas (flieder)
      Aubergine (eben „knall“ violett)
      Taupe Clair (helle Taupe)
      Taupe (normal)
      Graphite (ich hätte gesagt, helles grün-graue Ton)

      Gerade sind die Jalabib in Promo. Für nur 24,10 EUR. Lohnt sich schnell zu sein.

      In der kommende Woche werde ich auch meinen Kommentar dazu geben in cha Allaah.

      Vielen Spaß beim Stobern

      Gefällt mir

  2. Und ich wollte dich loben danke dass du mich und andere schwestern über neuen Jilnbabs informierst
    Ich finde deine Seite sehr hilfreich 🙂 🌹weiter so 👍

    Gefällt mir

  3. As salamu aleykum liebe Schwetser. JazakiAllahu khayran für die ganze Mühe, die du offensichtlich in deinen Blog investierst, um uns ausgiebig über verschiedene jilbaab zu informieren.

    Dieser hier hat es mir besonders angetan Allahuma barik.
    Du schreibst hier das der Stoff mit dem Stoff aus der Hoor Al Ayn eigenkollektion vergleichbar ist.
    Diesen Stoff möchte ich sehr, jedoch ist er mir zu durchsichtig, wenn die Sonne dagegen scheint…
    Ist dieser hier blickdichter?
    Ich bin auf der Suche nach einem tollen blickdichten Sommer Stoff und bin dann auch auf den El Bassira Topaze Jilbab gestoßen. Welches dieser beiden Modelle ist blickdichter, fursan oder Topaze?
    BarakAllahu feeki schonmal!

    Gefällt mir

    1. Assalamo alaikum, Schwester!

      Wenn du nichts dagegen hast, antworte ich dir und zwar sehr gern.

      Ich habe Topaze und Fursan Jalabib, aber keinen Hoor Al Ayn. Zwischen Fursan und Topaze ist der Fursan Stoff blickdichter, meiner Meinnung nach. Er ist eben Tick dicker und schwerer als der Topaze. Wenn du unbedingt Topaze haben möchtest, dann rechne damit, dass du drunter etwas zzgl. anziehen solltest, auch bei dunklere Farben (mein ist Aubergine). Bei Fursan Stoff ist es nicht so. Es reicht oben nur Top oder kurzarm T-Shirt, auch wenn die Farbe hell ist. Beide Stoffe benötigen unten entweder Leggings, Saruel oder Hose, je nach dem was du tragen magst. Ich habe noch nie Sommer- Stoff oder Sommerrock auf nackte Beine angezogen (sogar bei über 40 Grad) und dies ist auch nicht den Fall hier. Der Unterschied ist nur oben. Bei Fursan kann man ruhig leichtes oben haben. BH ist so wie so ein Muss, denn die beide Stoffe sehr weich fallen und besonders Topaze kann dein Oberkörper bemalen. Also wenn dein Akzent unbedingt blickdichte Stoff ist, dann empfehle ich Fursan.

      Dazu gibt es gerade Promo für Fursan Jalabib und du kannst wirklich qualitative Stoff für sehr gute Preis, knapp 10 EUR günstiger als Topaze bekommen. Hier ist der Link:

      http://jawharahtijarah.fr/113-2-pieces-papillon-jupe-evasee

      Ma salama

      Gefällt mir

    2. Wa alaikum Salam. Wa iyyaki vielen Dank Schwester. Ich bin immer froh zu sehen dass sich meine Arbeit lohnt und dass ich helfen kann.

      Zu dem Fursan und Topaze kann ich jetzt nur von mir aus sprechen. Ich habe gesehen dass dir Schwester Silviya schon geantwortet hat. Ich bin da nicht ganz ihrer Meinung. Also ich persönlich finde den Fursan und den Topaze gleichwertig. Also für mich sind beide gleich blickdicht und zwar so, dass ich bei beiden nur ein top darunter trage im Sommer. Es schimmert auch nicht durch wenn man etwas schwarzes drunter trägt. Aber manchmal ist das von Farbe zu Farbe verschieden. Ich habe Topaze in einem hellen Khaki und In Flieder und den Fursan eben in Avocado. Diese Farben sind auf jeden Fall blickdicht, wobei der Fursan wirklich ein bisschen schwerer ist insgesamt.

      Gefällt mir

      1. Assalaamo alaikum, liebe Jilbabella!❤💐🌟

        Baraka ALLAAHo feeki für deine Antworten überall, ALLAAHumma baarik. Es hat mich sehr gefreut sie zu lesen und ich verstehe wirklich gut, dass du manchmal nicht so schnell oder gar nicht antworten könntest. Deswegen schätze ich immer sehr deine Bemühungen und bin besonders dankbar. 🌙💗😉💐

        Jetzt zum Fursan wieder. Ich werde mein Kommentar bald schreiben, in cha ALLAAH, ausführlich und so weit das geht, nur heute eben nicht, da ich alle Gardinen in der Wohnung gewaschen habe und muss sie wieder bügeln. Oilalaaa.

        Ich wollte nur sagen, bei mir hatte mit dem Fursan bei Mimoza Hijab nicht geklappt, aber habe bestellt von dem Shop, der ich hier wie ein Link gegeben hatte. Leider die Farbe (Aubergine) ist im Wahrheit ein Knall Lila und ich habe den Jilbab zum Verkauf eingestellt. Es ist wunderschön, traumhaftes Lila, die unter Sonnenlicht sehr gut zum Geltung kommt, fast wie Dunkel Flieder, aber nicht meine Farbe für Jalabib. Deswegen kann ich den Jilbab nicht behalten, aber dazu habe ich andere Fursan bestellt, auch von dem gleichen Shop. Dafür schreibe ich aber später, wie schon versprochen in cha ALLAAH mit den Einzelheiten.

        Ich möchte noch etwas zufügen, auch wegen die liebe Schwester, die gefragt hatte Fursan oder Topaze. Die beide Stoffe sind genau so gleich wertig und edel, das bezweifele ich keineswegs, nur ist der Fursan meiner Meinung nach etwa dicker. Im Sinne, blickdichter und schwerer, ALLAAHo alem. Es ist auch absolut identisch mit meinen Saudi Glatt Abayat – oder s.g. Nidha Stoff, ALLAAHo alem. Ich habe schon 4 Abayat von diesen Stoff und habe Erfahrung damit gut zu vergleichen.

        Ich weiss eben nicht was Hoor Al Ayn angeboten hatte, aber wenn das gleiche wäre, dann sollte es keineswegs durchsichtig sein, zumindest nicht wie Chiffon, Georgette, Organza und ect. Es ist ja auch keine Caviary oder Cubra, aber dennoch nicht so, dass man ihn nicht wohl tragen kann.

        Das Problem mit zu dünnen Nidha habe ich wie schon erwähnt bei meinem Jilbab Makkah 2 Nidha von Al Moultazimoun. Er war mir zu kurz oben weil es Einheitsgr. ist, deswegen ist das wie ein Problem gewesen, sonst auch nicht. Ehrlich gesagt den Jilbab habe ich verkauft nur wegen meiner Brillen, die ich nicht mit den genähte Band tragen könnte. Also diese Nidha war doch dünner als normaler Abayat Nidha, der gleich so ist wie Fursan.

        Ich habe an der lieben Schwester Fursan empfehlt nur wenn sie unbedingt sicheren dichten Stoff möchte. Sonst wie gesagt, die beiden – Fursan und Topaze sind genau so gut zu haben. Weil ich große Fan von Nidha Abayat bin, habe ich Schwäche in diesem Hinsicht eher zum Fursan. Also es ist meine subjektive Meinung und bestreitet deine definitiv nicht, liebe Jilbabella. Weil jetzt Promo für Fursan gibt und man kann es wirklich viel günstiger kaufen zum Vergleich mit Topaze (knapp 10 EUR weniger!!!), auch die Farbauswahl ist in 10 Farben erhältlich, dann lohnt sich gerade nämlich Fursan zu kaufen. Also von 2 gleichwertigen Jalabib werde ich bestimmt günstigeren nehmen. Fursan ist jetzt zum Preis ab 18,10 bis 24,10 EUR zu finden und Topaze – ab 29,90 bis 39,90 EUR je nach dem ob Einteiler, Papillon oder Halb Jilbab Modelle sind.

        Hier möchte ich auch betonen, dass den Shop mit den Fursan Jalabib gehört mir nicht (es ist sogar in France). Nicht das die Schwester denken, ich mache Werbung oder so. Ich habe keinen Shop, bin kein Händler und verkaufe nur bei Ebay wie normale Bürgern.

        Huh, Ich hoffe es war keine „Lange Rede – kurze Sinn“ Kommentar. Vielen Dank noch mal für die schöne Wörter, liebe Jilbabella.💐😏 Fühl dich gedrückt 💝und bis bald in cha ALLAAH.

        Ma salama💐

        Gefällt mir

  4. Wie mit so schnellen, lieben und ausführlichen Antworten hätte ich nicht gerechnet, barakAllahu feekum!🌸
    Ukhti Silviya, ich bin Alhamdulillah auch schon auf diese Seite gestoßen, hast du schon mal von dort bestellt? Ich finde nämlich nichts zu den Versandkosten nach Deutschland, was evtl an meinem schlechten Französisch liegen mag hehe.
    Den Topaze Findet man dort übrigens auch gerade in Promo, jedoch ist der Bestand fast ausverkauft…
    Wenn ich den fursan bestellt und getestet habe, werde ich evtl in shaa Allah auch nochmal ein kleines Feedback geben.
    Ganz liebe Grüße 🌹

    Gefällt mir

    1. Waalaikum salam,

      Ja, Schwester. Sie liefern nach Deutschland in cha ALLAAH. Hab schon bestellt. Und stimmt, Topaze ist auch dort in Promo, hab wohl vergessen zu erwähnen. Also die Versandkosten sind automatisch gestellt. Das heißt, du wirst z.B. 1 Jilbab bestellen und dann kommt dir eine Zahlung mit ca. 16,50 EUR Versand, aber erschrecke dich nicht! Die Mitarbeitern werden eben nur 9,59 EUR abrechnen, also der Rest von 6,91 EUR bekommst du wieder wie Guthaben auf deinem Konto. Das erfolgt einige Tagen später, aber die sind wirklich korrekt. So war es bei mir, alhamdolillaah, wird auch so bei dir, in cha ALLAAH. Ich bin wirklich neugierig ob den Stoff dir so gefallen hätte, wie an die liebe Schwester Jilbabella und an mir, alhamdolillaah.

      Ma salama

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s