Mein neuer Jilbab von „ALHAYA“ mit Sarouel+ OOTD

Bismillah 

Assalamu alaikum.

Heute gibt es wieder eine Review aber diesmal etwas anders als sonst. Leider hatte ich keine richtige Gelegenheit vernünftige Fotos zu machen. Das Wetter hat in den letzten Tagen nicht wirklich mit gespielt (Wind, Regen, Kälte) aber ich hoffe ihr bekommt trotzdem einen guten Überblick über den folgenden Jilbab.

Noch lässt sich der Frühling nicht blicken aber mit Sicht auf hoffentlich besseres und vor allem wärmeres Wetter in den nächsten Wochen, möchte ich die heutige Review direkt mit einer kleinen Outfit Inspiration verbinden. Den Jilbab den ich jetzt vorstelle, habe ich auf der Seite akhawat.fr gefunden. Den direkten Link dazu findet ihr am Ende dieses Artikels. Das Modell von der Marke „al Haya“ habe ich bereits in einem sehr schönen blauton mit Rock. Diesmal habe ich mir das selbe Modell in grau mit einer Sarouel Hose bestellt. 

So sieht das Modell auf der Seite von akhawat aus.

  
Im Moment gibt es dieses Set im Angebot für 28,95€. Die Farbauswahl ist wirklich groß und bestimmt ist etwas für die ein oder andere dabei.

Ich habe mich  für „gris clair“ entschieden. Also ein helles grau, obwohl ich es als etwas dunkler als auf dem Bild von Akhawat empfinde. 

  
Es ist nicht wirklich hell aber auch nicht richtig dunkel. Eher irgendwas in der Mitte.

  
Ich muss auf jeden Fall ein großes Lob an Akhawat aussprechen, die wirklich immer schnell liefern. Der Sendungsverlauf wird immer per Email mitgeteilt und alles läuft absolut reibungslos und professionell. Die 9€ für den Versand sind, wenn es so vorbildlich abläuft auf jeden Fall akzeptabel. Das Paket war nach 7 Werktagen da.

Das Oberteil des Jilbab werde ich diesmal nicht im Detail vorstellen, weil es komplett indentisch ist mit dem Jilbab von al Haya den ich schon habe. Die komplette Review darüber, könnt ihr gerne nochmal hier nachlesen.

Ich konzentriere mich heute eher auf die Hose. 

  
Der Stoff ist auch hier Dubai Microfaser. Man kann es vergleichen mit einem etwas dickerem Koshibo Stoff. Der Stoff ist glatt und hat einen leichten seidigen  Glanz. Einige Schwestern suchen immer nach Stoffen, die nicht zu dünn sind. Dünne Stoffe zeigen bei Wind schnell die Körperform. Das kann bei diesem Jilbab nicht passieren. Trotzdem ist der Stoff fast fürs ganze Jahr geeignet. Er fällt nicht ganz so fließend wie andere Stoffe aber er ist ein robuster, guter Jilbab der im Alltag einiges aushält. Darum haben ich mir den Jilbab noch einmal mit Hose bestellt. Sarouel Hosen sind besonders für Ausflüge und sportliche Aktivitäten geeignet. Sie sind aber auch ideal bei Regen und Nässe. Röcke schleifen oft auf dem Boden und saugen sich mit Wasser voll. Das kann bei einer Sarouel Hose nicht passieren.

  
Die Hose hat wie der Rock auch eine Kordel, um den Bund bei bedarf etwas enger zu ziehen. Unten ist die Hose an den Knöchen ebenfalls mit stabilen Bündchen versehen.

  
Ich habe ein paar Fotos drinnen und draußen gemacht, um zu zeigen wie sich der Jilbab im Licht verhält. Draußen wirkt er etwas heller als drinnen. 

  

  
Die Hose ist sehr angenehm zu tragen und sie ist schön breit geschnitten. Man kann also weite Schritte machen, ohne Einschränkung. Der perfekte Jilbab für die Freizeit. Wie man sieht geht das Oberteil bei mir ungefähr bis zu den Knien. Ich persönlich mag diese halb langen Oberteile am liebsten, weil man sich einfach besser bewegen kann. Vom Schnitt her hat er die klassischen Ärmel. 

Wie ich schon erwähnt habe stelle ich diesen Jilbab direkt als komplettes „Outfit“ vor. Das heißt mit den passenden Schuhen, Tasche und Uhr. 

Mit Blick auf den Frühling ist ein helles grau wirklich eine sehr gute und facettenreiche Farbe. Da grau von sich aus ziemlich neutral ist, lässt es sich sehr gut mit anderen Farben kombinieren. Für den Frühling finde ich persönlich eine Kombi mit Rosa, Rosé oder altrosa am schönsten. Mittlerweile findet man in den Läden auch sehr schöne Schuhe in „Nude“ oder Gold-Rosé.

  
Ich habe jetzt eine Kombi mit altrosa zusammengestellt. Die Schuhe habt ihr ja gerade schon auf den Bildern gesehen. Es sind Dockers in einem sehr dunklen altrosa. Auf den Bildern wirken sie vielleicht etwas beige. Ich habe mich für diese Schuhe entschieden, weil sie keinen Glizter oder Pailetten haben. Ich finde die meisten Schuhe in den Läden sind momentan etwas zu auffällig. Deswegen habe ich mich für die einfachsten entschieden die es gab. Ohne viel Schnick Schnack und in der Farbe, die ich gesucht habe.💕 Einfach, bequem und unkompliziert.  Die Schnürsenkel sind in einem etwas helleren altrosa, dazu die passende Tasche zum umhängen. Die Uhr gibt es im Moment bei Primark. Die Tasche ist auch von Primark, wurde aber schon letztes Jahr gekauft. 

  

  
  
So sieht das komplette „Outfit“ aus. Ich weiß einige Schwestern regen sich darüber auf, wenn ich über den Jilbab in Verbindung mit dem Wort „Outfit“ schreibe. Nein die islamische Bedeckung ist keine Mode. Ich möchte nur eine Alternative zu den Hijabistas aufzeigen, die von vielen jungen muslimischen Mädchen als Vorbild genommen werden. Ich bedecke mich von Kopf bis Fuß. Mein Outfit bezieht sich meistens ausschließlich auf Schuhe und Handtaschen. Das wollte ich nur nochmal am Rand loswerden. ☺️

  
Wer nun gerne ebenfalls diesen wunderschönen Jilbab haben möchte, der findet ihn wie schon erwähnt auch in vielen weiteren Farben. Unter folgendem Link: Jilbab al Haya

Ich hoffe die Review hat euch trotzdem gefallen, auch wenn die Bilder diesmal nicht so spektakulär waren. 😄InschaALLAH gibt es beim nächsten Mal wieder etwas bessere Fotos. Es steht als nächstes ein Paket von Ilsiyar aus Russland an! Also ihr dürft schon mal gespannt sein, was es Neues gibt.

Bis dahin.

Eure Jilbabella💕

Advertisements

Veröffentlicht von

jilbabella

Deutsche Muslima- Ehefrau- Mutter- Jilbabi- Bloggerin

2 Gedanken zu „Mein neuer Jilbab von „ALHAYA“ mit Sarouel+ OOTD“

  1. As salamu alaikum wa rahmatuLLAHi wa barakatuh,

    Ein schöner Jilbab barak Allahu laka feeha.
    Die Farbkombi trage ich auch gerne. Meistens dunkelgrauer Jilbab und altrosafarbener Rock.
    Die Fotos waren auch total ausreichend 🙂 AlhamduliLLAH

    Gefällt mir

    1. Wa alaikum Salam Wa rahmatullah Wa barakatuh. Vielen Dank für das Feedback liebe Umm Zubair. Ja genau man kann die Sets auch untereinander farblich sehr gut kombinieren. Ich glaube grau und altrosa werden meine Lieblingsfarben diesen Frühling 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s