Mein neuer Jilbab von „Tasnim Collections“

Bismillah 

Assalamu alaikum.

Wie versprochen gibt es heute eine neue Review, über einen neuen Jilbab in meinem Kleiderschrank. 

Und zwar ist es der Jilbab von der marokkanischen Marke „Tasnim Collections“ über die ich schon einmal geschrieben habe. Ich weiß, dass einige von euch schon auf diese Review warten, darum gibt es nun alle Infos zu der Bestellung, zum Versand und zum Jilbab selbst.

Vor einigen Tagen war es endlich soweit! Das mit Spannung erwartete Paket aus Marakesch, kam bei mir zuhause an. Bestellt hatte ich am 22.11 und am 10.12 klingelte der freundliche DHL Mann und übergab mir das Paket. Mir kam es im ersten Moment sehr klein vor. Ich konnte kaum glauben, dass da ein ganzer Jilbab drin sein soll.

  

Das Gute bei dem Versand war, dass man das Paket online verfolgen konnte. So weiß man immer wo sich das Paket gerade befinden. Da das Paket aus Marokko kam, hat es etwas länger beim Zoll gebraucht. Das ist aber normal bei nicht- EU- Ländern. Zum Versand muss ich jetzt noch etwas sagen. Leider waren die Versandkosten bei dieser Bestellung, die höchsten, die ich jemals bezahlt habe. Der Versand hat 20€ gekostet. Das ist bis jetzt definitiv Platz 1.

 Auf Platz 2. liegt die Bestellung von Ilsiyar Russland mit 14€ und auf dem 3.Platz sind die Bestellung aus Tunesien mit 9€.

Ich habe wirklich lange hin und her überlegt, ob ich bestellen soll oder nicht. 20€ sind schon wirklich viel nur für den Versand. Aber darauf komme ich später noch einmal zurück. 

Wie ich schon in einem anderen Beitrag geschrieben habe, gibt es bei Tasnim Collections 20 Farben zur Auswahl. Ich habe mich für die Farbe „Royal Purpel“ entschieden. Ich wollte ein schönes kräftiges lila, welches nicht zu sehr nach Aubergine aussieht. Außerdem kombiniere ich gerne schwarz und lila miteinander. Das Modell ist der Jilbab „Asiya“.

   

  
 Man kann auf der Farbtabelle die Farbe Royal Purpel bei der Bestellung anklicken. 
  
Die Farbe ist genauso, wie ich sie mir vorgestellt hatte. Ein strahlendes lila, welches im Licht nicht rötlich wirkt. Besonders im Licht entfaltet sich die Farbe besonders schön. Einfach perfekt. Soweit so gut.

Das Set besteht aus einem Oberteil (Khimar Cape) mit Rock. Der Rock selbst hat eine besonderen Extras. Er hat einen leichten A- Schnitt und ein breites Gummi am Bund. Die Schrittweite beim Laufen ist ok, aber man kann nicht so große Schritte machen wie mit einem breiten Tellerrock. Der Schnitt ist wie gesagt sehr einfach gehalten. 

   
   
Nun komme ich zu dem Stoff. Ehrlich gesagt hatte ich mehr erwartet. Ich möchte jetzt nicht sagen, dass ich enttäuscht war, aber ich hatte irgendwie etwas anderes erwartet. Es ist ein ganz einfacher Polyester Stoff. Er ist matt mit Strucktur. Also nicht glatt, sondern eher griffig. Von der Qualität, würde ich ihn als einen günstigeren Stoff einordnen. 

Der Jilbab kostet bei Tasnim Collections 28€. Das ist in eigentlich ok, wenn man bedenkt, dass der Jilbab wirklich super sitzt. Durch die vielen verschieden Größen, kann man sich die eigenen optimalen Maße raus suchen. Der Preis ist daher gerechtfertigt aber durch die 20€ Versand, ist es am Ende einfach zu teuer. Aber darauf komme ich später noch einmal zurück. 

  

Am Kopf sitzt der Jilbab gut. Die Kinnabdeckung ist weder zu locker noch zu fest. Also optimal. Hier sieht man auch noch einmal sehr schön die wirklich wunderschöne Farbe, die mir persönlich unglaublich gut gefällt.

Angezogen sitzt der Jilbab wie schon gesagt optimal. Von allen meinen Jalabib sitzt dieser sogar am besten. Darum ist es wichtig genau auf die angegebene Größentabelle zu achten.

   
 
Die Ärmel haben den klassischen Schnitt. Dadurch dass die Größe auf meine Körpergröße abgestimmt ist, hat man auch nicht so viel Stoff über dem Arm hängen, wie bei anderen Modellen. Trotzdem ist der Jilbab breit genug um die Körperform optimal zu verdecken.

   

  
Wie man sieht ist der Jilbab leider bei der Autofahrt etwas knitterig geworden. Ich hatte den Jilbab vorher, einmal gewaschen und gebügelt. 

  
Wie ich schon erwähnt habe, ist die Schrittlänge ok. Man hat genug Beinfreiheit. Der Rock ist von der Länge her genau passend. Sonst muss ich die Röcke bei anderen Modellen, immer er etwas hochziehen. Besonders bei den Einheitsgrößen ist es so. 

  
  
Das Oberteil ist hinten etwas länger als vorne. Es ist außerdem insgesamt etwas kürzer als bei anderen Jalabib. Der Stoff fällt sehr schön und ist auch nicht zu schwer. Ich bin gerade dabei einen youtube Kanal für kleine Video Reviews einzurichten. Ein kurzes Video zu diesem Jilbab quasi in Bewegung, findet ihr unter folgendem Link. 

 Auf diese Weise sieht man besser wie der Stoff fällt. Demnächst werde ich Videos zu jeder Review rein stellen und auch noch etwas weiter ausarbeiten.

  
  

Das eigentliche Dilemma bei diesem Jilbab liegt eigentlich nur an den Versandkosten. Wer damit kein Problem hat und die Kosten nicht scheut, der kann diesen Jilbab direkt bei Tasnim Collections  hier bestellen. 

Diejenigen für die, der Versand zu teuer ist, haben die Möglichkeit den Jilbab über einen Zwischenhändler einzukaufen. Al- Farasha ist gerade dabei die Marke Tasnim Collections fest in ihr Sortiment aufzunehmen. Jedoch gibt es im Moment noch eine begrenzte Farbauswahl und eine begrenzte Größenauswahl. Man bezahlt aber nur den Versand innerhalb von Deutschland. 

  
Den direkten Link zu al Farasha findet hier.

Reinschauen lohnt sich aufjedenfall und bei al Farasha bezahlt man für den Jilbab selbst zwar etwas mehr, aber man spart die hohen Versandkosten. 

Mein Fazit: Ich bin mit dem Schnitt und Farbe sehr zufrieden, obwohl der Stoff etwas hochwertiger sein könnte. Ein super Jilbab für jeden Tag.

  
Bis dahin eure Jilbabella

Advertisements

Veröffentlicht von

jilbabella

Deutsche Muslima- Ehefrau- Mutter- Jilbabi- Bloggerin

12 Gedanken zu „Mein neuer Jilbab von „Tasnim Collections““

  1. AsSALAMo alaikum, liebe Schwester!

    Ich möchte dich zuerst für die wunderschöne Presentation begrüßen, maschaALLAAH!

    Der Jilbab sitzt echt sehr schön und hat mich überzeugt, dass doch die A-Schnitt Röcke besser aussehen, anstatt die Teller- Röcke. Leider, wenn man Kinder hat alhamdolIllaah, kann sich nicht immer solche Bekleidung leisten, womit man die Bewegungen begrenzt gefühlt sind.

    Die Stoffe in Marrakesch sind überwiegend nicht so edel und wenn den Jilbab dort gefertigt ist, kein Wunder, dass es nur um Polyester handelt. Die Meschen dort achten einfach nicht so viel auf die Textilien, die sie anziehen könnten. Es ist irgendwie Kultur. Das ist natürlich keine Kritik, sondern nur eine Beobachtung.

    Wenn ich mal ein Ratschlag geben dürfte, hätte ich nur Handwäsche empfohlen, so dass den Jilbab länger aushalten könnte. Der Stoff sieht ähnlich wie Microfibre Leger oder Pfirsich Haut, ist er aber tatsächlich nicht, deswegen muss ich zustimmen, dass den Set teuer ist – inkl. Versand. Das alles kann man wirklich „schlucken“, wenn man die schöne Farbe und Schnitt sieht, was mich perönlich sehr gefallen hat. Deswegen hat sich den Preis etwa ausgeglichen. Bei meine zukünftige Reise nach Marrakesch könnte ich schauen ob dort die Jilbabs zu finden sind, oder nur für Export geplant. Falls du die Adresse hast, oder irgendwelche Information, wäre ich wirklich froh mich zu erkündigen in cha ALLAAH. Die Reise ist im Sommer geplant, aber…ALLAAH Taehla plant, nicht wir alhamdulillaah.

    Ich wünsche dir und deine Familie alles bestens in cha ALLAAH und möge ALLAAH Taehla euch recht leiten und beschützen. Amin.

    An alle andere Schwestern empfehle ich sehr diese Art des Jilbabs, besonders wenn Sie etwa ältere oder noch keine Kinder haben.

    Ma salama 🌙

    Gefällt mir

    1. As salamu alaikum liebe Schwester Sylvia Bensalah,
      auch Schwestern mit kleinen Kindern können den Jilbab durchaus tragen. Ich arbeite nämlich vollzeit im Kiga mit Jilbab und AlhamduliLLAH es macht mir keine beweglichen Einschränkungen…im Gegenteil ich kann mit den Kindern auch richtig toben, dadurch das der Jilbab so eine große Bewegungsfreiheit bietet 🙂
      Einfach ausprobieren in shaa Allah
      :-*
      Mit besten Wünschen wa salamu alaikum wa rahmatuLLAHi wa barakatuh,
      Umm Zubair

      Gefällt mir

      1. Salam alaikum Schwester Umm Zubair.

        Danke für deinen Hilfreichen Kommentar. Allahumma barik. Das heißt du hast den Jilbab schon in extrem Situationen mit Kindern getestet😄 also: Test bestanden.

        Gefällt mir

    2. Wa alaikum Salam liebe Schwester Silviya.

      Erst einmal viele dank für deinen sehr ausführlichen Kommentar. Genau wie du schon gesagt hast. Weil der Schnitt und die Farbe so schön sind, könnte man beim Preis noch ein Auge zu drücken. Polyester muss auch nicht unbedingt schlecht sein. Ich habe einige Jilbabs aus einfachen Polyester und die trage ich auch sehr gerne. Dieser neue von Tasnim Collections wird auch ganz sicher ein fester Bestandteil meiner Alltagskleidung werden. Vielleicht wird sich in Zukunft auch mal was am Versand ändern. Ich hoffe es zumindest, weil ich würde gerne wieder dort bestellen.

      Ich kann die Schwester gerne für dich anschreiben und fragen, ob man die Kleidung auch vor Ort kaufen kann. Ich gebe dir dann per Mail Bescheid.

      Ich persönlich wasche die Polyester Jilbabs meistens normal in der Waschmaschine und hänge sie dann nass auf. Am besten kann man sie bügeln wenn sie noch nicht ganz trocken sind. So werden sie schön glatt. Aber man sollte sie nie nie niemals in den Trockner stecken!!!

      😄😄😄

      Ma salama ❤️

      Gefällt mir

  2. Assalamu aleikum ukhti hattest du nie Probleme mit die Zoll als du von tasnim bestellt hast weil es ja Marokko ist .musstest du nie was zuzahlen oder überhaupt bei irgent einer Bestellung bei dir ? Jazakiallahukhayr

    Gefällt mir

    1. Wa alaikum Salam. Ich habe bis jetzt wirklich noch NIE Zoll bezahlen müssen. 😄 Obwohl ich schon Pakete aus Marokko, Ägypten, Tunesien, Indonesien, Russland oder Kanada Pakete bekommen habe. Solange der Preis der Ware unter einem bestimmten Wert bleibt, muss man keinen Zoll bezahlen.

      Gefällt mir

  3. Barakallahufeeki für deine schnelle Antwort liebe Schwester dein Blog ist übrigens mashallah sehr schön verfolge ihn seit Anfang an allahuma Barek.
    Hattest du auch schonmal mehr als einen jilbab bestellt ? Hab echt Angst vor dem zoll habe gelesen es sind 19 prozent hhh aber ich wage es mal wenn bei dir nie was war. Normal bezahlt man wohl schon ab 30 Euro inklusive Versand und bei Geschenken ab 45 😐deshalb wundert es mich 😅

    Gefällt mir

  4. Ukhti kannst du mir vielleicht sagen wieviele Artikel du mit einmal bereits bestellt haSt aus dem nicht eu Ausland. Hast du auch manchmal 3 Sachen in einem Paket beispielsweise erhalten ohne zoll zahlen zu müssen? Ich danke dir für deine Hilfe und Informationen jazakiallahukhayr

    Gefällt mir

      1. Danke liebes 😘aber bist du dir sicher dass es 100 Euro sind weil auf der zoll Seite steht dass man ab 22 inklusive Versand zoll zahlt 😢

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s