Das große Gewinnspiel startet jetzt! 

Bismillah
Assalamu alaikum.

Jetzt startet wie versprochen das große Gewinnspiel zum fast einjährigem bestehen von Jilbabella.wordpress.com.
Auf diese Weise möchte ich mich herzlich bei Allen bedanken, die meinen Blog verfolgen, meine Beiträge teilen und liken. 

Für dieses besondere Gewinnspiel habe ich mich mit Tamima Luqman zusammen getan. Sie ist die Betreiberin des Shops http://www.muslimische-fashion.de
  

Zum ersten Mal werden drei von euch die Möglichkeit haben einen tollen Preis zu gewinnen! Der große Hauptpreis, den die 1st Gewinnerin bekommen wird, wird von Tamima Luqman und ihrem Shop gesponsert.
1.Der erste Preis ist ein wunderschönes Jilbab Set mit Hose von der Marke al Manassik + ein paar Handschuhe. (gesponsert von Muslimische Fashion)

  

2.Der zweite Preis ist ein Bordeaux rotes Jilbab Set mit Rock.

  
(das selbe Modell wie hier)

3.Der dritte Preis ist eine Damenhandtasche in der Farbe Taupe.

  

Es lohnt sich aufjedenfall mitzumachen!
Nun komme ich zu den Teilnahmebedingungen. Diesmal kann man sowohl über meinen Blog, als auch über Facebook teilnehmen. Wichtig ist nur dass ihr euch entscheidet und nur über eine Seite teilnehmt. 

Gewinnspiel:
1. Ihr müsst entweder auf meinem Blog oder auf Facebook diesen Beitrag liken.
2. Beantwortet unter dem Beitrag im Kommentarfeld folgende Schätzfrage: Wie viele Jalabib (Pl. von Jilbab) habe ich (Jilbabella) in meinem Kleiderschrank?
Jeder Teilnehmer darf nur eine Antwort geben, entweder auf jilbabella.wordpress oder auf Facebook. 
Ich hoffe ihr habt die Regeln verstanden.
Die Gewinnerinnen werden nächsten Mittwoch um 21 Uhr bekannt gegeben, nach dem Auslosen. 
Teilen des Gewinnspiels ist natürlich erwünscht, ist aber keine Bedingung. 
Viel Erfolg und viel Spaß beim schätzen 😉
(Reviews nachzählen nützt nichts. Es geht um die Anzahl der Jalabib die ich momentan in meinem Kleiderschrank habe.)

Hier nochmal die Teilnahmebedingungen im Überblick:

  

Advertisements

Outfit of the day: Herbst-Kombi in braun und blau

Bismillah

Assalamu alaikum.

Jetzt gibt es einen kurzen Blogeintrag als kleine Inspiration für euch, über mein heutiges Outfit. 

Da das Wetter wieder etwas sonniger ist, haben wir heute mit den Kiddis, einen kleinen Ausflug zu einem Waldspielplatz gemacht. 

Ich hatte schon länger eine Farbkombination im Kopf die ich gerne mal ausprobieren wollte. Da ich sehr sehr gerne blau trage, wollte ich etwas herbstliches damit kombinieren. Blau ist keine typische Herbstfarbe aber zusammen mit dunkelbraun ergibt es eine schöne Kombination. 

Bei „Aktion“ habe ich mir vor einiger Zeit einen blau/ braun karrierten Poncho für 7€ gekauft. Man kann ihn sich einfach über die Schulter legen oder auch eine Seite nochmal über die andere Schulter werfen, damit man schön warm eingepackt ist.

  
Dazu trage ich eine Tasche von L.Credi aus dunkelbraunen Leder. Natürlich kann man jede beliebige dunkelbraune Tasche dazu tragen. 

   
 
Mein Jilbab besteht aus einem dunkelbraunen Rock von dem Misk of Jannah Set und einem Marine blauen Oberteil. Den Marine blauen Jilbab habe ich mir mal günstig auf dem Markt gekauft. Aber auch hier kann man natürlich jeden beliebigen Jilbab in dieser Farbe benutzen.

So sieht das herbstliche blau braune Outfit komplett aus.

  
   
 

  

Mir persönlich  gefällt diese Farbkombination sehr gut. Ich war selbst überrascht wie das blau strahlt. Ich habe die Fotos nicht überarbeitet. Alle Farben, auch die der Blätter harmonieren perfekt mit dem Outfit.

Hier nun ein paar Links für euere eigene (ähnliche) Outfit Zusammenstellung. 

Poncho: Hier

Tasche: Hier

Jilbab blau: Hier

Jilbab braun: Hier

Viel Spaß beim stöbern und kombinieren! 
  
Jilbabella

Termine: Halal Messe und Hijabi- Fashion- Day Winter Special

Bismillah

Assalamu alaikum.

Wie einige von euch vielleicht schon über Facebook mitbekommen haben, finden in den nächsten Monaten, zwei große islamische Shopping Events statt. 

  
Am 8. November findet in Köln die erste internationale Halal Messe statt. Auf der Halal Messe werden mehrere islamische Anbieter vertreten sein. Darunter auch die wunderbare Al Hidaya Boutique mit Marken wie al Afifa und al Mutamayiza im Sortiment. Vor Ort kann alles in Ruhe angeschaut werden. Eine tolle Gelegenheit für alle aus dem Raum Köln, die mal nicht nur online shoppen wollen. 

   
   

Auf der Halal Messe wird ebenfalls der wunderbare Shop Musk&More vertreten sein mit der Marke al Dorra al Maknouna. Diese Marke zeichnet sich durch Ihre sehr gute Verarbeitung und Qualität aus. Ich selbst habe einen Jilbab dieser Marke schon getestet. Vor Ort könnt ihr euch selbst von der Stoffqualität überzeugen.

  
Desweiteren wird auch „Sunnah Souq“ einen Stand auf der Messe haben. Sunnah Souq bietet Hauptsächlich verschieden Abaya Modelle und Kleider an, die man super kombinieren kann. Vorbeischauen lohnt sich aufjedenfall. 

  
Für alle aus dem Raum Frankfurt findet ein Hijabi- Day Winter Special statt. Von dem letzten Hijabi- Fashion- Day hatte ich bereits berichtet. Diesmal soll alles größer werden. Das heißt es werden mehr Shops vertreten sein und das Event geht vom 5-6.Dezember. Man kann also zwei Tage Shoppen auf 1400qm! 

   
   

Ich werde inschaALLAH auf der Halal Messe in Köln anwesend sein. Ich würde mich freuen euch dort zu sehen!

  

Drunter und Drüber: Jilbab im Herbst/ Winter

Bismillah 

Assalamu alaikum.

Heute geht es darum, was man am besten unter bzw. über einem Jilbab tragen kann bei kaltem Wetter. Eine Schwester auf Facebook hat mich gebeten zu fragen, was andere Schwestern bei kaltem Wetter unter bzw. über dem Jilbab tragen, um sich warm zu halten. Zuerst hier ein paar Outfit  Tipps von mir und ein paar Links, wo man sich die Sachen kaufen bzw. bestellen kann. Danach kann jede Schwester gerne kommentieren, was sie am liebsten bei kaltem Wetter in Kombination mit einem Jilbab trägt.

Vorschlag 1: Enge Steppjacke

  
Die erste Kombination, die schön warm hält ist eine Figurbetonte Steppjacke. Dadurch dass diese Jacken eben eng und Figurbetont sind, sollten sie eher unter dem Jilbab getragen werden. Als Basic sollte man bei kaltem Wetter möglichst immer einen Wollpullover oder Cardigan unter dem Jilbab tragen. Über dem Pullover trägt man in diesem Beispiel eine Steppjacke und dann einen Jilbab. Bei den Steppjacken sollte man darauf achten, dass sie keine Kapuzen haben.

Hier nun ein paar Links zu Steppjacken:

Steppjacke: http://m.hm.com/de/product/96912?article=96912-B

Wattierte Jacke:
http://m.hm.com/de/product/42680?article=42680-B

Steppjacke: http://m.primark.com/de/product/beigefarbene-steppjacke-mit-kunstfell,R35397117492435

Vorschlag 2: Poncho

  

Ein Poncho eignet sich sehr gut für kühlere  Herbsttage. Unter dem Jilbab sollte man hier auch darauf achten einen warmen Pullover oder Cardigan zu tragen. Über dem Jilbab kann man entweder einen offenen Poncho tragen oder einen geschlossen Poncho mit Rollkragen wie auf dem nächsten Bild. Offene Ponchos gibt es hier
  

Rollkragen Poncho: 

Hier klicken

Sarouel Hosen eigen sich besonders gut für  regnerische Tage, da Röcke meistens auf dem Boden schleifen und sehr nass werden. Unter der Sarouel Hose trägt man im Winter am besten eine Leggins oder eine Termostrumpfhose.

Vorschlag 3: Cape

  
Capes eigenen sich am besten für den Winter, da sie aus einem dickeren Material bestehen. Sie sind breit geschnitten und halten schön warm. Hier in Kombination mit dem Jilbab Fourrure von al Moultazimoun mit Fell an den Ärmeln. Es gibt Capes mit und ohne Ärmel. Hier ein Modell ohne Ärmel von H&M: Cape

Oder als Alternative ein Cape mit Ärmeln von al Moultazimoun: Link hier

   
 

Nun seid ihr gefragt. Was tragt ihr bei kaltem oder regnerischem Wetter? Habt ihr euch vielleicht vor kurzem etwas tolles gekauft, was super warm hält? Ich freue mich auf eure Kommentare und Tipps.

Mein neuer Jilbab von El Bassira in Jade grün 

Bismillah

Assalamu alaikum.

Heute gibt es wieder  einmal eine Review, über einen neuen Jilbab in meinem Kleiderschrank.

Zum ersten Mal habe ich bei der wunderbaren „Bismillah- Boutique“ bestellt und ich muss sagen, das war die schnellste Lieferung aus Frankreich bis jetzt.

Bei meiner aktuellen Bestellung, waren mir diesmal zwei Dinge wichtig. 1.Ich wollte unbedingt mal einen Jilbab aus Caviary von El Bassira. 2. Ich wollte gerne mal einen schönen grün Ton haben.

Dafür hatte ich mich auf allen Seiten, die Jilbab Modelle von El Bassira verkaufen mal umgeschaut und bin schließlich auf der Seite von „Bismillah- Boutique“ fündig geworden. Und zwar ist es ein Jilbab mit den klassischen Ärmel. Er ist aus Caviary in der Farbe Jade grün auf französisch „vert jade froncé“. Mein Problem war jetzt, dass es kein Bild zu dieser Farbe gab. Ich habe mich aber trotzdem entschieden das Risiko einzugehen und Jade grün zu bestellen. 

So sah der Jilbab auf der Internetseite aus.

  
Wie schon gesagt, gab es leider kein Bild zu Jade grün. Ich hatte etwas Angst, dass es am Ende wie Türkis aussieht.

Nach unglaublichen 3 Tagen war das Paket schließlich da. Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, dass es so schnell ankommt. Dafür gibt es von mir schon mal 10 Punkte. 

  
Zu meiner Erleichterung ist die Farbe genauso wie ich es gehofft hatte. Ein wunderschönes Jade grün. Besonders im Tageslicht sieht es fantastisch aus. 

   
 
Der Stoff ist im Gegensatz zu dem Caviary von anderen Marken, etwas leichter. Er hat eine schöne Strucktur und ist matt. Der perfekte Stoff für den Winter. Mit einer besonderen Eigenschaft wirbt man außerdem auf der Seite von Bismillah- Boutique. Caviary von El Bassira lädt sich nicht statisch auf! Das heißt: kein kleben am Körper, kein knistern, keine kleinen Stromschläge. Was man allgemein gegen dieses Problem tun kann erfahrt ihr hier.

Aber mit diesem Jilbab hat man das Problem der statischen Aufladung nicht mehr. Ein dicker Pluspunkt.

   
   

Der Rock ist breit geschnitten und hat, wie bei El Bassira üblich, eine Kordel im Bund. Ansonsten gibt es keine besonderen Extras. 

Dafür gibt es bei den Ärmeln eine Besonderheit, die mir beim bestellen garnicht aufgefallen ist. Und zwar gibt es an dem Ärmelbündchen, jeweils eine Schlaufe für den Mittelfinger. Damit der Ärmel nicht hoch rutschen kann. Ich hatte sowas schon mal bei anderen Modellen gesehen. Ich selbst hatte bis jetzt noch keinen Jilbab mit diesen Schlaufen. 

  
Ich finde diese Art gar nicht so schlecht. Die Ärmel rutschen wirklich nicht hoch und die Schlaufen stören auch nicht. Nach einer Zeit habe ich sie schon garnicht mehr bemerkt. Falls sie doch mal stören sollten, kann man sie immer noch in die Ärmel stecken.

  
  

Der Jilbab sitzt sehr gut am Kopf und hat auch wie immer bis jetzt eine Kinnabdeckung, die auch als Niqab verwendet werden kann.

Ich fand es diesmal sehr schwer, die Farbe des Jilbabs auf den Bildern einzufangen. Die meisten Bilder werden dieser wunderschönen Farbe kaum gerecht. Ich habe aber trotzdem versucht, die Farbe so gut es geht einzufangen. Auf diesem Foto kommt es schon sehr nahe an die original Farbe ran. Nur leuchtet die Farbe, wenn man sie live sieht noch etwas mehr.

  
So sieht der Jilbab jedenfalls angezogen aus. 

  

  
Wir waren heute im Wald unterwegs, um essbare Kastanien zu sammeln. Da hat es sich angeboten, den neuen Jilbab sofort mal auszuprobieren. 

   
   
  

Der Jilbab ist sehr angenehm zu tragen. Der Stoff fühlt sich super an und hält auch etwas warm. Er ist zwar etwas dicker aber trotzdem nicht zu schwer. Außerdem merkt man, dass er sehr knitterarm ist. 

   
 
Ich bin 1,62 groß und mir passt am besten Größe 2. Der Jilbab geht mir hinten ungefähr bis zur Mitte der Wade. Vorne und hinten ist der Jilbab ungefähr gleich lang. Er ist außerdem an der Seite etwas geöffnet.

  
  
Ich persönlich hätte gerne mal eine Hose aus Caviary ausprobiert, aber leider gab es diese Farbe nicht. Jedoch sind noch genug andere Farben von diesem Modell mit Rock verfügbar. Den direkten Link zu diesem Jilbab findet ihr hier:

http://www.bismillah-boutique.com/jilbab-2-pieces-manches-classiques/968-jilbab-2-pieces-el-bassira-caviary-2014.html

  
Am Ende haben wir übrigens auch einige Kastanien gefunden. 🙂 Also hat sich der Ausflug in doppelter Hinsicht gelohnt. 

  
Der Jilbab wird ganz sicher einer meiner Lieblingsstück werden, da ich sowieso ein Fan von Caviary bin. Außerdem ist dieser Jilbab wirklich sehr schön verarbeitet. Die Qualität rechtfertigt aufjedenfall den Preis, der aber noch im normalen Bereich liegt. Ich hoffe die Review hat euch gefallen. Das Gewinnspiel ist schon in Arbeit und ich hoffe es wird nicht mehr so lange dauern. Also noch etwas Geduld. Der Blog Umzug wird sich auch noch etwas herauszögern, aus zeitlichen Gründen. 

Bis dahin.

  

Outfit of the day: Bereit für den „Indian Summer“?

Bismillah 

Assalamu alaikum.

Heute gibt es mal wieder ein Outfit of the day, diesmal zum Thema „Indian Summer“. In diesem Beitrag werde ich euch nicht nur ein herbstliches Outfit präsentieren, sondern ich werde euch zeigen, wo man jetzt Jilbabs in herbstlichen Farben kaufen kann. Im Laufe des Beitrags werde ich euch die direkten Links dazu geben. 

Wenn man  „Indian Summer“ hört, denkt man direkt an kanadische Wälder in gelb, braun und rot. Der Himmel ist strahlend blau und die Sonne scheint durch die bunten Blätter. Hier zu Lande sagt man auch „goldener Oktober“ dazu. Ja es ist Herbst in Deutschland. Neben dem Frühling meine persönliche Lieblings Jahreszeit. 

Der Herbst bietet eine sehr vielfältige Farbpalette auch was Jilbabs angeht. Das schöne ist, dass man sich an allen Farben der Natur orientieren kann. Vor meinem Urlaub hatte ich mir auf dem Markt nocheinmal einen günstigen No-Name Jilbab gekauft in Bordeaux rot. Die perfekte Farbe für den Herbst! Der Jilbab wurde nur als Oberteil verkauft. Das besondere daran sind die Ärmel mit elastischen Armstulpen. Einen Jilbab mit Armstulpen bis zum Ellbogen, hatte ich bis jetzt noch nie. 

  
Das Gute daran ist dass man immer die Arme frei hat, weil man einfach weniger mit dem ganzen Stoff zu kämpfen hat. Für einen günstigen Markenlosen Jilbab ist das Material sehr angenehm. Ich trage ihn im Moment sehr viel und gerne. Am liebsten mit roten Chucks, die ich mir in der Türkei gekauft habe. 

  
Heute zeige ich den Jilbab aber in einer herbstlichen Variante. 

Der Schnitt ist vorne sehr schön und der Jilbab sitzt super am Kopf. Der Stoff ist nicht zu schwer und lässt sich auch leicht bügeln.  Also es ist möglich einen schönen Jilbab für wenig Geld zu bekommen. 

Nun habe ich mir bei Primark ein Haarband besorgt, passend zu einer Tasche, die ich mir vor ein paar Jahren in der Türkei gekauft hatte. 

  
Im Moment sind Aztekenmuster fast überall zu finden, was auch super zum Thema „Indian Summer“ passt. In dieser Tasche sind zum Beispiel fast alle Herbstfarben vertreten. 

Eine ähnliche Tasche gibt es hier.

  http://vintagewonderland.de/isotope/b/bohobag2.jpg

Ihr könnt aber auch im Internet nach „Boho Bags“ oder „Azteken Taschen“ suchen. Bei Kleiderkreisel findet man auch immer schöne Taschen zum kleinen Preis. Ledertaschen passen ebenfalls sehr gut zu einem Herbst Outfit.

Hier nun das passende Kopfband von Primark.

  
Wie man sieht habe ich den Bordeaux roten Jilbab mit einem hellen Beige kombiniert. So findet man alle Farben der Tasche auch in dem Outfit wieder. 

Dazu habe ich beige Schuhe von der Marke „Onitsuka Tiger“ getragen. Man findet die Schuhe auch bei Amazon. Ich habe sie in der Türkei gekauft. Die Schuhe sind wirklich sehr bequem.

 
  

Hier nun mein komplettes Outfit.

   

  

  

Der beige Rock aus Caviary ist von einem Jilbab Set, dass ich mir schon letztes Jahr  von der Marke „Muslim Style“ gekauft habe. Die Review davon findet ihr hier.

Wie man sieht, finden sich alle Farben in dem Busch wieder. Nun werde ich euch einige Jilbabs in herbstlichen Farben zeigen, damit ihr euer eigenes Herbst Outfit mit eurer Lieblingsfarbe zusammen stellen könnt. 

  
Gelb ist eine zwar eine herbstliche Farbe, aber man findet normalerweise keinen Jilbab in dieser Farbe.

Als Alternative bietet zum Beispiel „Tasnim Collections“ einen Jilbab in Senfgelb. Könnte man super mit einem schönen braun Ton kombinieren.

  
http://tasnimcollections.com/2-pcs-jilbab-asiya-with-skirt-mustard/

Khaki Grün ist ebenfalls eine Farbe mit vielen Kombinationsmöglichkeiten, besonders mit beige oder braun. „Mouhajiroun“ hat die Farbe neu im Sortiment.

  
http://www.mouhajiroun.com/de/home/26-jilbab-2-stuck-khaki-mouhajiroun.html

Granatrot, Bordeaux und  Kastanie findet ihr hier:

  
 http://www.jilbab-abayashop.com/achat–jilbab-2-pieces-jupe-samia-387687.html

  
 Kaffee und Bordeaux gibt es bei Mimoza Hijab: 
http://www.mimoza-hijab.fr/fr/739-demi-jilbab-jupe-el-bassira-microfibre-leger.html#/

Auburn / Braun: 

  
http://www.mimoza-hijab.fr/fr/149-demi-jilbab-jupe-evasee-el-bassira-koshibo.html#/

Beige/ Taupe/ Kastanie:

  
http://akhawat.fr/fr/catalogue/207-jilbab-2-pieces-sarouel-microfibre-koshibo.html#/1_couleur_taille-beige_taupe_t1

 Camel / Cappuccino   
 http://akhawat.fr/fr/catalogue/187-jilbab-jupe-microfibre-de-dubai-alhaya.html#/1_couleur_taille-camel_t1

  

Beige Tabak/ hell beige/ Bordeaux / Kastanie: 

  
https://www.facebook.com/MuslimStoreItaliaMatjarMuslim

Bordeaux/ Camell / Karamell:

  
http://www.hijabistore.de/de/Khimar/?gm_boosted_category=Khimar&XTCsid=pgjl6elokm45lsjuk5qssoniu0&de=Khimar&cat=c2&cPath=2&page=3

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen. Ihr könnt gerne selbst noch auf Shop Seiten umschauen, da ich nicht alle Bilder von jeder Farbe gepostet habe.Ich habe versucht darauf zu achten, dass diese Farben noch in mindestens 2 von 3 Größen verfügbar sind. Manche Farben sind schneller vergriffen also, lasst euch nicht zu lange Zeit wenn euch ein Jilbab gefällt. 

Viel Spaß beim Stöbern!

Mein grauer Çarsaf aus Çarsamba 

Bismillah

Assalamu alaikum.

Heute gibt es einen kleinen Rückblick auf meine Türkeireise. Aus zeitlichen Gründen konnte ich den grauen Çasaf, den ich in Istanbul gekauft habe noch nicht vorstellen. Außerdem gibt es noch einige Hintergrund Infos zum Çarsaf tragen in Istanbul. Ich habe nämlich vor Ort eine junge Frau für meinen Blog interviewt. 

Als ich den ersten Çarsaf aus Istanbul von Dua Giyim vorgestellt habe, gab es schon ein paar kleine Infos zu dem Bezirk Çasamba. Heute gibt es endlich ein paar Bilder von dem wunderbaren neuen Çarsaf in grau und noch einige ergänzende Infos. 

Gekauft habe ich den Çarsaf wie schon gesagt in Çasamba, in einer kleinen Ladenpassage. Der kleine Laden war bis unter die Decke voll mit Çarsaf Modellen in  verschiedenen Farben. Normalerweise sind die meisten Çarsaf Modelle schwarz. Dieser Laden hatte aber auch  dunkle grün, grau, braun und blau Töne. Es wird sehr auf dezente Farben geachtet. Rosa, hellblau oder lila sucht man hier vergebens. 

 

die Ladenpassage
 
Die Verkäuferin trug selbst auch einen schwarzen Çarsaf, der knapp unter dem Mund mit einer Nadel zusammen gepinnt war. Außerdem war das Çarsaf- Oberteil bei ihr, hinten am Rock festgenäht. Sie konnte ein bisschen englisch sprechen. Mit Händen und Füßen habe ich ihr dann versucht zu erklären, dass ich ein anderes Modell als ihres suche. 

Ich hatte dann die Auswahl zwischen schwarz, grau und blau. Ich habe mich für ein Modell mit Kinnabdeckung in dunkel grau entschieden, wo der Rock nicht am Oberteil festgenäht ist. Die Ärmel haben Manchetten mit jeweils einem Knopf daran. (Die Knöpfe habe ich später gekauft und selbst angenäht.)  wie bei dem ersten Modell was ich gekauft habe, sind die Ärmel von den Machetten aus offen. 

Der Stoff ist dünner als bei dem anderen Modell. Es ist ein sehr leichter und dünner Crepstoff, der aber nicht durchsichtig ist. 

Nach meinem Kauf, wollte ich der Verkäuferin noch ein paar Fragen stellen. Ich sagte ihr, dass ich einen Blog habe und über islamische Kleidung schreibe. Daraufhin war sie bereit mir ein paar fragen zu beantworten.

Ich habe sie gefragt: In der Türkei ist es weit verbreitet, dass man ein Kopftuch mit einem Mantel trägt. Warum trägst du einen Çarsaf?

Antwort: In erster Linie gehöre ich einer bestimmten Cemaat (Gemeinschaft) an. Wir folgen einem  Hoca (gemeint ist Cübbeli Ahmet Hoca) und alle Frauen der Cemaat  tragen einen Çarsaf.

Frage: Aber warum gerade diese Art der Bedeckung? Warum meinst du dass der Çarsaf die bessere Art der Bedeckung ist?

Antwort: Wir verstehen die Aya im Koran „und sie sollen ihre Übergewänder reichlich über sich ziehen“ (33:59) auf diese Art und Weise. Für uns ist der Çarsaf die bessere und richtigere Art uns zu bedecken. 

Ich hätte ihr am liebsten noch mehr Fragen gestellt, weil ich diese Konsequenz in Sachen Kleidung dieser Gemeinschaft sehr bewundernswert finde. Der Çarsaf ist schon fast eine Art Uniform und man erkennt sofort wer zur Cemaat gehört und wer nicht. Ich bin mit meinem lila Jilbab natürlich sofort aufgefallen. Ich möchte an dieser Stelle nicht auf die Ansichten dieser Gemeinschaft eingehen. Es geht in erster Linie um die Kleidung. Nur so viel: die Gemeinschaft heißt İsmail Ağa Cemaati und richtet sich nach dem Sufismus. Ich selbst kann dem Sufismus nichts abgewinnen und ich sehe einiges sehr kritisch. Aber darauf werde ich jetzt nicht weiter eingehen. 

Du junge Frau war wirklich sehr freundlich, wenn auch etwas scheu wie die meisten Frauen in Çarsamba.

Hier nun noch einige Bilder von dem Çarsaf.

vor der Ortaköy Moschee

Der Stoff fühlte sich federleicht an. Wirklich gemütlich auch wenn man den Çarsaf von morgens bis abends trägt. 

   
 
Er ist etwas kürzer hinten als ein Jilbab, dadurch ist er aber zusätzlich viel leichter, da weniger Stoff am  Kopf zieht. 

 

vor der Süleymaniye Moschee
 
 
Sicht über Istanbul vom Galata Turm aus
 
Der Kopfteil hat auch hier den Typischen Çarsaf- Schnitt mit einem leichten Bogen am Kopfband. Die Kinnabdeckung kann auch als Niqab benutzt werden.

Ich hoffe diese etwas andere Review hat euch gefallen. In den nächsten Tagen mache ich mich an das Gewinnspiel und den Blog Umzug. 

Bis dahin 

Assalamu alaikum

Eure Jilbabella