Das Dilemma um den „Kamelhöcker“

bismillah

Assalamu alaikum.

In der Vergangenheit habe ich schon öfters über einige Basis Themen rund um die islamische Bedeckung geschrieben. Heute geht es um ein Thema, welches immer mal wieder für Verwirrung sorgt. Es geht um den sogenannten „Kamelhöcker“.

Im Grunde genommen ist damit gemeint, dass manche Frauen die Haare unter ihrem Hijab so hoch binden, dass es aussieht wie ein Kamelhöcker. Als Grundlage dafür, dass es verboten ist, wird ein Hadith des Propheten sas genannt: 

 
Nun gibt es immer einige Verwirrungen um diesen Hadith. Heut zu Tage ist es nämlich so, dass Schwestern die unter ihrem Hijab die Haare nach oben tragen, mit diesem Hadith in Verbindung gebracht werden. 

Als ich diesen Hadtih zum ersten Mal gehört habe, kam mir garnicht in den Sinn, dass damit die Haare unter dem Hijab gemeint sein könnten. Ich hatte immer diese Hochsteckfrisuren im Kopf, die ab und an mal modern sind. Also extrem hoch toupierte Haare, die nach mehr aussehen, als sie in Wirklichkeit sind. 

schwarzkopf werbung
Quelle: Erdbeerlounge

Quelle: Splash News
  
Um so überraschter war ich, als ich hörte, dass damit muslimische Frauen gemeint sein sollen, die ihre Haare unter dem Hijab hoch tragen. Abgesehen von dem Hadith, ist dieser „Trend“ einen hohen Dutt unter dem Hijab zu tragen schon sehr fragwürdig. Es geht mittlerweile in Extreme wo man sagen kann, dass es einfach zu viel ist. Was genau ist die Absicht dahinter? Ich habe damals oftmals persönlich von türkischen Mädchen gesagt bekommen, dass sie sich mehrer Lagen Tücher unter den Hijab um die Haare binden, damit der Hijab eine „schöne Form“ bekommt. Sogar kleine Handtücher wurden unter den Hijab gezwängt. Als Begründung wurden meistens zwei Dinge genannt: 1.Damit es schön aussieht, weil ein „platter Hinterkopf“ sieht mit Hijab nicht schön aus. 2. Damit es aussieht, als ob man mehr Haare hat. 

Den zweiten Grund finde ich persönlich schlimmer als den ersten. Man täuscht ja damit etwas vor, was man im Grunde garnicht hat. Hier nun einige Beispiele zum sogenannten „Kamelhöcker Hijab“ auf Englisch „Camel Hump Hijab“:
 
  

Moment auch sehr „modern“ ist der „khaliji Hijab“. Das heißt der Hijab wie er in den Golfstaaten getragen wird. Die Frauen machen sich große Blumen Haarclips in die Haare unter den Hijab, um diese längliche Kopfform zu erhalten. 

http://khaleejia.blogspot.de/

 

   

  
Natürlich geht es mir nicht darum jemanden zu verurteilen oder schlecht darzustellen. Nur man sollte selbst mal hinterfragen, was man damit bezwecken möchte. Wenn man es selbst so trägt, sollte man wirklich mal überlegen, ob es notwendig ist. Trägt man es so, weil man es schön findet? Möchte man anderen vortäuschen, dass man mehr Haare hat? 

Mittlerweile ist vielen schon bewusst geworden, wie absurd dieser Trend ist. Darum ist der Kamelhöcker Hijab oft Gegenstand von Parodien. 

 

Quelle : youtube

 
https://fisabilillahmuslima.wordpress.com
  
  
Um noch einmal auf den Hadith zurück zu kommen. Wird nun die Frau die einen Kamelhöcker Hijab trägt, nicht das Paradies betreten? Erst einmal werden drei Kriterien genannt, die diese Frauen erfüllen.

1. sie sind nackt, obwohl sie angezogen sind.

Damit ist nach Übereinstimmung der Gelehrten gemeint, dass die Kleidung hauteng   und (oder) durchsichtig ist. Ich werde gleich noch den Link zur Fatwa geben.

2. diese Frauen verführen und werden verführt.

Also muss ein zu Zina führendes Verhalten an ihnen zu beobachten sein.

3. ihre Frisuren, ähneln einem Kamelhöcker.

Man sollte nun nicht eine Schwester verurteilen, die den Hijab auf diese Weise trägt und direkt davon ausgehen, dass sie in die Hölle kommt. Eine Schwester die einen Jilbab von Kopf bis Fuß trägt aber ihre Haare als Dutt zusammenfasst, so dass man es sieht. Ist sie nackt obwohl sie angezogen ist? Eine gute Nasiha kann manchmal Wunder wirken. Vielleicht fehlt vielen einfach eine Alternative. Frauen mit sehr langen Haaren haben oft Schwierigkeiten ihre Haare gut zu verstecken. 

Warum schreibe ich überhaupt ausgerechnet heute über dieses Thema?

Gestern hat mich eine sehr nette Schwester bei Instagram angeschrieben. Sie gab mir eine Nasiha, wegen dem Dutt den ich unter dem Jilbab trage. Ich mache ihn zwar sehr tief aber er ist trotzdem auf eine gewisse Weise sichtbar. Ich bin allgemein offen für jede nette Nasiha, ob sie nun gerechtfertigt ist oder nicht. Jeder kann sich weiter entwickeln und deshalb habe ich Ihren Rat gerne angenommen. Sie hat mir sogar ein paar Bilder mit „Haar Tutorials“ geschickt, die ich jetzt gerne mit euch teilen möchte. Vielleicht kann die eine oder andere davon profitieren. Die Beschreibungen sind zwar auf Türkisch aber die Bilder sprechen eigentlich schon für sich.

   
    
 
Ich finde es schön, dass sich einige Leute die Mühe machen, Alternativen zu finden. Seid offen für gut gemeinte Ratschläge, wenn sie euch nicht öffentlich bloßstellen, auf nette Art geäußert werden und euch nicht beleidigen. Und ganz wichtig! : Hinterfragt ab und zu euer eigenes Verhalten. 

Hier ist nun der Link zu der Fatwa über den Hadith: 

http://www.islamfatwa.de/kleidung-schmuck/133-hijab-a-jilbab/1761-diese-frauen-werden-das-paradies-nicht-riechen-kamelhoecker-hijab

Wie man aus der Fatwa erkennen kann, gibt es tatsächlich die Interpretation, dass wirklich Frauen gemeint sind, die sich Tücher um den Kopf wickeln, damit dieser größer aussieht. Also dass es sich nicht nur auf die Haare oder Frisur bezieht. 

Darum sollte man auf Nummer sicher gehen und sich eine Alternative suchen. 
Ich hoffe der Beitrag war hilfreich für euch. Und noch einmal Vielen Dank an die Schwester für die Bilder und die nette Nasiha. Barakallahu fiiki.

Ps: Hier ein kleines Vorher und Nachher Bild von mir:

  
Nachher ist besser oder? 😃 was meint ihr?

Advertisements

Veröffentlicht von

jilbabella

Deutsche Muslima- Ehefrau- Mutter- Jilbabi- Bloggerin

8 Gedanken zu „Das Dilemma um den „Kamelhöcker““

    1. Barakallahu fiiki Umm Yahya. Manchmal kommt es aber wirklich auf die Art und Weise an, wie die Nasiha gegeben wird. Wenn eine Nasiha öffentlich gegeben wird, reagiert die Person wütend und beleidigt. Kann man auch irgendwo verstehen. Aber für manche ist es wirklich schwer auch eine gut gemeinte und berechtigte Nasiha anzunehmen. Jeder kann an sich selbst arbeiten und manchmal muss mein seinen Nafs runter drücken. 😄

      Gefällt mir

  1. ALLAHU AKBAR.
    Alhamdulillahi rabbil alamin wa jazakiallahu khayr für diese Nashia wa subhanallah.

    Möge diese Nasiha so viele Schwestern wie nur möglich erreichen. Allahuma amin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s