Der somalische „Dirac“

Bismillah

Assalamu alaikum.

Heute gibt es einiges Interessantes zu der somalischen Kleidung die „Dirac“ genannt wird.

Wer mit Somalis befreundet ist, der wird automatisch auch die traditionelle Kleidung und die Gebräuche kennen lernen. Ich hatte das Glück am Leben einer somalischen Familie hier in Deutschland teilzunehmen und zwei somalische Hochzeiten zu besuchen. Für mich waren das wirklich unvergessliche Erlebnisse, die ich jetzt gerne auf diese Weise teilen möchte.

Neben dem traditionellen Essen, welches ich kennenlernen durfte wie z.B Samosas, Reis mit Banane und somalischer Tee ( das war ein unvergesslicher Ramadan), wird auch viel Wert auf die traditionelle Kleidung gelegt. Zuhause tragen die Frauen ein bodenlanges Hauskleid, oder auch Alltagskleid, welches aus einem bunt bedruckten Baumwollstoff besteht. Dazu wird ein sehr breites langes Tuch getragen, um den Kopf und Oberkörper zu bedecken. Das Kleid ist von der Form her Rechteckig und hat kurze Ärmel. Es ist vom Schnitt her sehr einfach gearbeitet. Darunter wird meistens ein einfacher Rock getragen.

2015/01/img_1680.jpg

Ich selbst habe drei dieser Kleider, die ich besonders gerne im Sommer Zuhause trage, weil sie so kühl und angenehm sind. Zum Beten bedeckt man sich einfach mit dem großen Tuch. Das erste habe ich von der Familie geschenkt bekommen. Sie meinten immer ich sehe aus wie eine weiße Somali 😀

2015/01/img_1742.png

2015/01/img_1743.png

Dieses Tuch habe ich auch bei meiner Umra getragen, kombiniert mit einer schwarzen Abaya. Wegen dem Muster dachten alle ich wäre Palästinenserin. 🙂 lol

2015/01/img_1684.jpg

2015/01/img_1685.jpg

Das zweite Hauskleid habe ich mir selbst gekauft. Es ist ehr das Modell Kanarienvogel und für mich persönlich zu bunt um es draußen zu tragen. Vielleicht höchstens im Sommer auf dem Balkon oder im Garten.

2015/01/img_1740.png

2015/01/img_1724.jpg

2015/01/img_1704
.jpg

2015/01/img_1741.png

Das letzte Hauskleid schreit absolut nach Sommer. Dieses habe ich auch selbst gekauft aber es gab leider kein passendes Tuch dazu. Aber man sieht nochmal sehr schön den einfachen Schnitt. Wer ein bisschen nähen kann, der wird sich ganz leicht auch so etwas anfertigen können.

2015/01/img_1722.jpg

2015/01/img_1721.jpg

2015/01/img_1720.jpg

In Somalia sieht man auch oft auf der Straße, dass die bunten Hauskleider bzw. Alltagskleider mit einem einfarbigen sehr langen Khimar kombiniert getragen werden.

2015/01/img_1681.jpg

2015/01/img_1679.jpg

Sollte man nun einmal die Möglichkeit haben eine somalische Hochzeit besuchen zu dürfen, gilt besonders für Frauen: je bunter desto besser. Es darf glitzern, Glimmern und bunt sein. Auch wenn man denkt, die Kleidung ist übertrieben, keine Angst man ist garantiert nie overdressed. 😀

Das traditionelle Kleidungsstück für somalische Hochzeiten ist ein festlicher „Dirac“. Dieser ist ähnlich wie das Hauskleid gearbeitet nur aus einem dünneren Stoff und teilweise mit Pailletten bestickt. Da das Kleid durchsichtig ist wir darunter ein farblich passender Rock getragen aus blickdichtem Satinstoff. Darüber trägt man ein mit Pailletten besticktes breites langes Tuch, ähnlich wie bei dem Hauskleid. Sind die Frauen nur unter sich, wird das Tuch abgelegt.

2015/01/img_1676.jpg

2015/01/img_1746.jpg

2015/01/img_1675.jpg

2015/01/img_1678.jpg

2015/01/img_1677.jpg  

Das eigentliche Kleid ist meistens etwas lang, so dass man es um es etwas zu raffen, in den Rock steckt.

Eine somalische Braut ist meistens sehr stark und bunt geschminkt, wobei die Gesichtshaut sehr weiß geschminkt wird. Einen Abend vor der eigentlichen Hochzeit findet eine Art Henna Abend nur für Frauen statt. Hier werden der Braut traditioneller Weise bunte Seidentücher auf den Kopf gelegt, nacheinander von allen verheirateten Frauen. Diese Tücher sind ein Geschenk für die Braut und dürfen auch nur von verheiraten Frauen getragen werden.

2015/01/img_1748.jpg

Ich selbst hatte mir auch eins gekauft, weil ich diese Tücher so schön fand. Sie werden unter den großen Dirac Tüchern getragen.

Falls mal jemand von euch auf eine somalische Hochzeit geht, habt ihr jetzt inschaallah eine kleine Inspiration, wie ihr euch kleiden könnt. 😉

2015/01/img_1750.jpg

Advertisements

Veröffentlicht von

jilbabella

Deutsche Muslima- Ehefrau- Mutter- Jilbabi- Bloggerin

Ein Gedanke zu „Der somalische „Dirac““

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s